o.T.
2020

Drei Skulpturen


Gräser im Wind
Keramische Gießmasse
Maße: 27 cm x 9 cm x 3 cm

Felslandschaft
Keramische Gießmasse
Maße: 29 cm x 17 cm x 2 cm

Wachsende Steine (Basalt)
Keramische Gießmasse
Maße: 10 cm x 7,5 cm x 6 cm

















































Kaum sichtbare Bewegungen der Natur, wie das sachte Streifen des Windes durch eine
Graslandschaft, das allmähliche Abtragen harten Gesteins durch Eis/Wasser und Wind und das
langsame Wachstum von kristallinen Gesteinsformen stehen im Zentrum der kleinformatigen
Arbeiten. Die Skulpturen sind im Zuge der Arbeit an einem Entwurf für einen eingeladenen
Wettbewerb für Kunst am Bau entstanden. Der Wettbewerbsbeitrag bestand aus der Konzipierung
einer gestalteten Gartenanlage, in der eigene gärtnerische Aktivitäten mit kontemplativer Natur-
Beobachtung verbunden waren.